Gesunde Pferde - Harmonisch Reiten
Gesunde Pferde - Harmonisch Reiten

Durchwachsen des Hufes

Ein Huf braucht bis zu ein Jahr, bis er von der Krone bis zum Tragrand durchgewachsen ist. Bei vorgeschädigten Hufen kann es so lange dauern, bis sie dem Pferd keine Probleme mehr verursachen.


In manchen Fällen dauert die Heilung (Ziel: Pferd läuft einwandfrei auf jedem Boden) länger als ein Jahr, in anderen geht es viel schneller. Bei neuen Pferden beobachte ich bei uns am Hof eine durchschnittliche Dauer von 8 Monaten, bis der Huf sich koplett erneuert hat.

 

Bild folgt.
 

Dieser (Hinter-) Huf wurde zum Zeitpunkt der Aufnahme seit etwa drei Monaten behandelt. Das Pferd hatte zuvor keine besondern Probleme und auch nach dem Schneiden traten keine auf. Trotzdem kann man erkennen, dass die Hornqualität zuvor anders war und der Huf jetzt in einem neuen Winkel herunterwächst. Dieser orientiert sich am Hufbein. Der raue Eindruck des Hornes im oberen Teil des Hufes entsteht dadurch, dass sich das sogenannte Saumband in diesem Bereich befindet. Es bedeckt etwa 1-2 cm des Hufes im oberen Teil und hat je nach Feuchtigkeit entweder weiche, weiße oder bröselige Konsistenz.

 

Bild folgt.
 

Bei diesem Huf (Behandlung wurde ca. einen Monat zuvor begonnen -> 1 cm neues Horn) kann man ebenfalls eine totale Veränderung der Horqualität beobachten.

Bei stark vorgeschädigten Hufen kann man pauschal eigentlich nie sagen, wie der Verlauf sein wird, da auch der Allgemeinzustand des Pferdes die Heilungsdauer beeinflusst und hier immer viele Faktoren zusammenspielen.

Jedoch ist das Ergebniss anschließend ein leistungsstarkes, gesundes Pferd, das optimale Unterstützung seines Stoffwechsels erfährt, sich entspannt bewegen kann und eine hohe Lebenserwartung hat.

Hier findet ihr mich:

Buchweg

52074 Aachen
 

Kontakt

Mobil:

+49 175 696 17 03

 

Mail:

Hannah@gesundePferde.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hannah Engler

Anrufen

E-Mail